Rabenstein

Geschichte einer Leidenschaft

 

Jetzt wieder geöffnet!

Die Zeit wird zurückgedreht, sitzt man erst im mittelalterlichen Speisesaal der Burg Rabenstein. Rote Samttischdecken, schwere Holzmöbel, uralte von Hand behauene Balken.

Andreas Rabenstein kocht hier persönlich. Mit vielen Gewürzen, kräftig im Geschmack, jede einzelne Zutat soll schmeckbar, soll erlebbar sein. Bei der Qualität der Zutaten gibt es keine Kompromisse. Nur beste Qualität wird verwendet. Das Rinderfilet aus Argentinien, besonders schmackhafter Käse aus Frankreich oder auch mal ein wildes Büffelsteak aus Arizona. Und immer wieder neue Gewürze, lange und sorgsam recherchiert und speziell geordert, erstmal selbst getestet und dann in eine eigene Kreation integriert. Selten ist Geschmack so intensiv. Kräftig und würzig  sind die Speisen, sorgsam die Präsentation und einzigartig die Kreation. 

Familie & Weingut

Tradition und absolute Liebe zur Natur

 

Seit 1441 ist der Weinbau ein fester Bestandteil in unserer Familie. Seit jeher ist uns eine fundierte Aus- & Weiterbildung sehr wichtig. Andreas Rabenstein *1899 hat bereits 1930 eine Lehre in Kellerwirtschaft und Obstbrennerei in der Lehranstalt Veitshöchheim absolviert.

Sohn Friedrich begann seine Ausbildung 1964 mit abschließendem Winzermeister und baute das Weingut auf seine heutige Form mit seiner Frau Karin im Jahr 1980 aus. Schon damals war Ihnen die Natur ebenso wichtig wie ein traditionell moderner Baustil und sie wurden von der bayerischen Staatsregierung für landschaftsgebundenes Bauen geehrt.
Ihr Sohn Andreas Rabenstein, ebenfalls Winzermeister führt das Weingut mittlerweile fort. Im Frühjahr blühen Ackerkräuter und Wildblumen zwischen den Reben und sichern so die Artenvielfalt im Weinberg. 

Rabenstein-Qualität auch für Zuhause

hochwertige Weine und Destillate, Öle und Essigessenzen, Gewürze und andere Produkte des Genusses.

Heute schon im Burggasthaus – demnächst auch online

Restaurant

Essen, Trinken, Feiern im Burgrestaurant Rabenstein in Hüttenheim, inmitten mittelalterlicher Atmosphäre. Zur Karte gibt es ein Monatsmotto und eine regelmäßig wechselnde Saisonkarte.

Weingut

Mit 3 ha ein kleines, handverlesenes Weingut inmitten der fränkischen Bocksbeutelstraße. Viel Natur und der typische …boden für diese Gegend sorgen für harmonische Weine, rund und sanft im Geschmack.

Distillerie

Brände, Geiste und Liköre aus der eigenen schon über 100 Jahre alten Distillerie, sorgfältig destilliert, gereift und intensiv im Geschmack. Der Geschmack der Ausgangsfrucht tritt deutlich hervor.

Abenteuer für Genieser | Kulinarische Events

Weinbergsführung, Weinproben, Firmenfeiern, Familienfeiern & mehr

Über uns

Geschichten der Rabensteins

 

Auf eine lange Familientradition kann das 3 Hektar große Weingut in Hüttenheim, im Herzen der fränkischen Bocksbeutelstrße zurück blicken.

Andreas Rabenstein, Winzermeister der .. Generation hat das Weingut übernommen und prägt es mit seiner eigenen Linie.

Auch die Distillerie kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Entsprechend ausgereift sind die Brände, Geiste & Liköre.

Restaurant und Burg kamen später hinzu, wurden von der Familie Rabenstein aufwendig renoviert und durch die Familie selbst bewirtschaftet.

Wer die außergewöhnliche Geschichte der Burg Rabenstein wissen möchte,  erfährt hier mehr.

 

Bild links: Andreas Rabenstein beim Verkosten eines seiner Weine

 

Sie haben noch Fragen oder Wünsche?

 

Wir beantworten Sie gerne. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Adresse:

Rabensteins Burggasthaus

Hüttenheim 13  

97348 Willanzheim / Hüttenheim

Öffnungszeiten:

Do – Sa ab 17:oo Uhr

So ab 11:00 Uhr

Küche durchgehend bis 21:00 Uhr

Kontakt:

Tel. 09326 / 979215  

Mail: info@burggasthaus.de

Kontaktformular

Datenschutzerklärung

4 + 3 =